Skip to content

Volume 38 (2014), Issue 1-2

Inhalt

Aufsätze

Romanistik als Passion, als Wissenschaft und als Auftrag

Rede zur Eröffnung des Deutschen Romanistentags - Würzburg 22.9.2013

Karlheinz Stierle

Page 1 - 12


Zur Materialisierung von Abstrakta in Texten des romanischen Mittelalters

Tobias Leuker

Page 13 - 29


Gattung und Gender

Zum idyllischen Roman im Altfranzösischen

Friedrich Wolfzettel

Page 31 - 46


Literarische Kürze

Edward Reichel

Page 47 - 60


Säkularisation der Gewissensforschung

Port-Royal, Pascal, Nicole. Motiv- und kulturgeschichtliche Anmerkungen zu Tagebuchnotizen Peter Sloterdijks

Dieter Steland

Page 61 - 73


Jean Paul en France ou les aléas d'un transfert culturel

Alain Montandon

Page 75 - 92


"Vous n'êtes que le premier dans la décrépitude de votre art"

Baudelaire et Gautier, Zola et Mallarmé devant la modernité de Manet

Wolfgang Drost

Page 93 - 114


Atahualpa im Hotel

Postkoloniale Lebenswirklichkeit in Valery Larbauds 'Poésies de A.O. Barnabooth'

Vera Elisabeth Gerling

Page 115 - 130


L'écrivain et ses doubles (visibiles et invisibiles) dans 'Du côté de chez Swann'

Luc Fraisse

Page 131 - 143


Melancholische Kritik

Benjamin und Adorno

Toni Tholen

Page 145 - 156


Erich Auerbach und das Ende von Mimesis

Hans-Jörg Neuschäfer

Page 157 - 169


Einfälle zur "Kunstgestalt einer spanischen Romanze"

‚Abenámar, Abenámar, moro de la moreria‘

Winfried Engler

Page 171 - 182


Neorealistisch postmodern

Gesellschaftskritik und Gesellschaftsutopie in Sergi Belbels Drama "Morir (Un instante antes de morir)"

Martin Baxmeyer

Page 183 - 204

Recommend Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte